06.11.2024

Schwerpunkt Maßnahmen


08:30 Uhr Registrierung und Come together




09:30 - 11:00 Uhr: So geht Klimawandelanpassung!

Naturgefahren-im-Klimawandel-Award

Naturgefahren in Städten & Gemeinden:
Best Practices für Prävention und Bewältigung auf kommunaler und regionaler Ebene


Moderation: Natalie Prüggler (KLAR! Zukunftsregion Ennstal)

Nur gemeinsam geht’s! Zur effektiven Umsetzung von Präventionsmaßnahmen und für ein erfolgreiches Krisen- und Katastrophen-Management bedarf es der Einbindung aller relevanten Akteure auf kommunaler und regionaler Ebene. Im Rahmen dieser Session werden hervorragende Umsetzungsbeispiele und Herangehensweisen aus den österreichischen Klimawandelanpassungs-Modellregionen (KLAR! Regionen) sowie aus Gemeinden und Städten präsentiert und diskutiert.



11:00 - 11:30 Uhr Pause



11:30 - 13:00 Uhr Session 4:
Maßnahmen und Instrumente für den Wiederaufbau und die langfristige Vorsorge

Keynote: Raumplanung und Schutzwald, Barbara Steinbrunner (TU Wien, Institut für Raumplanung)

Panel:

• Kilian Heil (Wildbach- und Lawinenverbauung, Schutzwaldpolitik und Waldbrandprävention)
• Maria Papathoma-Köhle (BOKU, Institut für Alpine Naturgefahren)
• Peter Lepkowicz (Stadt Wien, MA49 Klima, Forst- und Landwirtschaftsbetrieb)
• Barbara Steinbrunner (TU Wien, Institut für Raumplanung)
• Vertreter:in Feuerwehrzubehörausstatter (angefragt)
• Vertreter:in Naturgefahrencheck ENU (angefragt)



13:00 - 14:00 Uhr Mittagspause



14:00 - 17:00 Uhr Exkursion


Besichtigung des Übungsgeländes FSZ Tulln, Aufbau mehrerer Übungsstationen, wo Teilnehmer:innen interaktiv mitmachen können